Das Shark Reef in der Beqa Lagoon ist bekannt für seine Haikonzentration. Mit Glück kann man bei einem einzigen Tauchgang bis zu acht Haiarten sehen.


Luftbildaufnahme Shark Reef in der Beqa Lagoon auf Fiji (00018633)
Beschreibung:

Shark reef/Vitu Levu/Beqa Lagoon/Fiji Luftaufnahme "Shark Reef" in der Beqa Lagoon auf Fiji Das Tauchboot liegt vor Anker und die rote Boje markiert die Grenze des Schutzgebietes zur Seeseite. An der dunkelblauen Faerbung des Wassers ist zu erkennen, wie schnell das Riff in große Tiefen abfaellt. Der Biologe Dr. Juerg Brunnschweiler ist de wissenschaftliche Leiter des Naturschutzgebietes "Shark Fin Reef" in der Beqa Lagoon auf Fiji. Der Initiator des Haischutz-Zonen Projektes auf Fiji ist Mike Neumann. Um Informationen ueber das Migrationsverhalten von Bullenhaien(Carcharhinus leucas) zu erhalten, wurde 2004 eine Studie auf den Fiji Inseln gestartet. Einige Bullenhaie wurden fuer die Untersuchung mit Satellitensendern markiert. Die Sender loesen sich zu einem festgesetzten Zeitpunkt vom Hai und senden Daten über Wanderrouten, Tiefe, Temperaturen usw. an die Satelliten. Die Daten werden dann mit Computerprogrammen ausgewertet.

Bildnummer:

00018633

Aufnahmeort:

Vitu Levu, Beqa Lagoon / Shark Reef / Fiji

Aufnahmedatum:

18.02.2007